Anwendungsgebiete Radionik


Radionik Ansicht des Blutbildes
Über eine Radionische Analyse können körperliche aber auch seelische Störungen erfaßt werden.


Klassische Vorgehensweise ist zunächst der "große Organcheck" , dann folgt die Testung hinsichtlich Parasitärer (bakterieller, viraler, myhotischer) Belastungen, sowie die Überprüfung sonstiger Stoffe/Bedingungen die das System schädigen (z.B. Zahnherde, Umweltgifte, Schwermetalle, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, etc.)
Außerdem bietet die Radionische Methode die Möglchkeit, diverse homöopathische Mittel, Mineralien und vitamine, Heilpflanzen etc. als passend/unpassend für eine Person auszutesten.

Es handelt sich um ein bewährtes, über 100 Jahre altes instrumentelles, ganzheitliches diagnose- und Ursachen bezogenes Therapieverfahren, wobei Körper, Geist und Seele mit einbezogen werden.

Bespiele für Störungen die per Organcheck festgestellt werden könnten:
· Herz-Kreislauf-Belastung
· Entzündngszeichen
· Abwehrschwäche
· Leberstörungen
· Entgiftungsstörungen
· Stoffwechselstörungen
· Nierenbelastung
· Thrombosegefahr
· Allergie
· Nervenschwäche
· Durchblutungsstörungen
· Krebsfrüherkennung
· Lungenbelastung
· Rheumatische Diathese
· Parasitäre Belastungen
· Vitamin- bzw. Mineralstoffmangel

Beispiele für Belastungen die eventuell festgestellt werden könnten:
· Schwermetalle
· Zahnherde
· Geopathologische Belastungen und Elektrosmog
· Allergien
· Medikamente
· Umweltgifte

Austestung passender naturheilkundlicher Mittel:
· Homöopathie
· Bach-Blüten
· Orthomolekulare Mittel
· Mineralsalze nach Dr. Schüssler
· Isopathische Mittel nach Prof. Enderlein
· Heilpilze
· Edelsteine

und vieles mehr!

Sie möchten gerne eine Radionik-Analyse?

Naturheilpraxis Leatherman Reutlingen  
    Nicola Leatherman · Kniebisstraße 46 · 72768 Reutlingen-Rommelsbach · Tel.: 0 71 21- 62 10 41 · info@naturheilpraxis-leatherman.de    Impressum Datenschutz